Hallo

SO SIND WIR.
Goerke Public Relations PR Agentur
Leidenschaftlich. Engagiert. Und wir brennen für unsere Etats und unsere Kund*innen.

AKTUELLLES

von Marina Paßmann
Künstliche Intelligenz: Unser KI-Leitmotiv
Kreativ statt künstlich … vor allem mit Köpfchen!

Künstliche Intelligenz ist in der PR- und Marketing-Branche angekommen. Auch bei Goerke PR hat sie schon oft hereingeschaut. Und mittlerweile sagen wir fast täglich „HALLO“. Für uns ein klares Indiz für einen Paradigmenwechsel. Als Kommunikationsprofis möchten wir diese Entwicklung proaktiv angehen. Uns ausprobieren, uns aber auch erklären. Mit klaren Gedanken, strukturiert und – vor allem – mit Köpfchen. Aus diesem Grund haben wir ein KI-Leitmotiv für uns und unsere Kund*innen entwickelt.

Was steckt dahinter? Warum haben wir uns für eine KI-Roadmap entschieden und welchen Zweck verfolgen wir damit? In diesem Blog-Artikel erfahrt Ihr die wichtigsten Gründe und mehr zum Entstehungs-Ansatz.

3 gute Gründe für ein GPR-Leitmotiv zu KI

1. dient als klar formulierte Grundlage für unsere Arbeit mit KI. Wir zeigen transparent und öffentlich, wie wir KI-Tools einsetzen. Es signalisiert, dass wir uns unserer Verantwortung bewusst sind und Maßnahmen ergreifen, um (Datenschutz-)Risiken zu minimieren. Safety first!

2. gibt unseren Kund*innen transparente Einblicke in unsere Denkweise und Prinzipien im Umgang mit Künstlicher Intelligenz. Denn auch sonst lassen wir unsere Kund*innen in unsere Köpfe schauen, teilen Gedanken und beraten auf Augenhöhe. Warum nicht also auch hier?

3. schafft eine gemeinsame Verständnisgrundlage für unser gesamtes Team. Es motiviert, gibt eine klare Richtung vor und ermutigt uns zu mehr Engagement und Lernen. Und neue Skills sind immer gut!

Her mit dem Leitmotiv! Rein in die Task Force

Die Entwicklung unseres KI-Leitmotivs war kein isolierter Prozess. Welche Fragestellungen sollten darin beantwortet werden? Was musste Inhalt sein? Interne Meetings, die Einrichtung einer "Task Force KI" und individuelle Erfahrungen jedes Teammitglieds waren entscheidend für die Beantwortung der Fragen.

Denn eines stand fest: Eine*n von uns zum „KI-Expert“ machen? Nein! Das ganze Team sollte sich gemeinsam mit Chancen, Benefits, Hürden und Risiken beschäftigen. Dabei ging es nicht nur um Tool-Testing (es gibt schließlich – neben Chat GPT – noch tausende andere Tools), sondern um die gemeinsame Auseinandersetzung mit Künstlicher Intelligenz.

Geschäftsführerin, Senior, Junior, Volo oder studentische Aushilfe. Bei uns gab es keine passiven Zuschauer*innen, sondern nur aktive Gestalter*innen. Uns ist es wichtig, dass jedes Teammitglied Tools selbst testet, eigene Erfahrungen in Meetings vorstellt und Impulse zur Nutzung in unsere Workflows einbringt. Das kostete Zeit und Kapazitäten, die wir gern investierten. Denn diese Offenheit zu Experimentieren und die Einladung zur Mitgestaltung sind wesentliche Elemente unseres Leitmotivs.

HERE IT IS: Unser Leitmotiv mit Entwicklungspotential

Das KI-Leitmotiv von Goerke PR ist mehr als nur eine Erklärung – es ist Ausdruck unserer Bereitschaft, uns kontinuierlich weiterzuentwickeln. Denn wir verstehen KI nicht als statisches Werkzeug, sondern als einen sich ständig wandelnden Raum für Entdeckungen, neue Entwicklungen und Innovationen.

Wir wissen: Das wird Zeit brauchen. Aber nur in Einklang mit KI wachsen wir als Team und als Expert*innen unserer PR-Branche. Denn unser Motto lautet nicht "Wir arbeiten mit KI", sondern "Wir lernen mit KI!"

TO BE CONTINUED!

Die Zeigefinger einer menschlichen Hand und einer Roboterhand berühren sich in der Mitte des Bildes.